Skip to main content

Projektmanagement-Frameworks 

In der Welt des Projektmanagements gibt es eine Vielzahl von Frameworks und Methoden, die speziell darauf ausgelegt sind, Projekte effizient und erfolgreich zu planen und durchzuführen. Auf dieser Seite bieten wir Ihnen eine detaillierte Übersicht über die gängigsten Projektmanagement-Frameworks, einschließlich ihrer Herausgeber, URLs, Kosten und einer kurzen Beschreibung.

Warum sind Projektmanagement-Frameworks wichtig?

Projektmanagement-Frameworks bieten strukturierte Vorgehensweisen und Best Practices, die dabei helfen, Projekte in verschiedenen Phasen zu organisieren und zu steuern. Sie unterstützen Projektleiter und Teams bei der Definition von Zielen, der Einhaltung von Terminen und Budgets sowie der Sicherstellung der Qualität der Ergebnisse.

Beliebte Projektmanagement-Frameworks

Hier finden Sie eine Übersicht über einige der bekanntesten Frameworks im Projektmanagement:

NameHerausgeberURLKostenKurzbeschreibung
PMBOKPMIpmi.orgKostenpflichtigBietet umfassende Richtlinien und Standards für das Projektmanagement.
PRINCE2AXELOSaxelos.comKostenpflichtigProzessbasiertes Framework mit Fokus auf Organisation, Steuerung und Kontrolle.
ScrumScrum.orgscrum.orgKostenlosAgiles Framework für die iterative Entwicklung von Projekten.
KanbanKanban Universitykanban.universityKostenlosVisuelles Managementsystem zur Optimierung des Arbeitsflusses.
SAFeScaled Agile, Inc.scaledagileframework.comKostenpflichtigSkaliertes agiles Framework für die Umsetzung von agilem Management in großen Unternehmen.
LeanLean Enterprise Institutelean.orgKostenlosMethode zur Verbesserung der Effizienz durch Minimierung von Verschwendung.
Six SigmaSix Sigma Institutesixsigma-institute.orgKostenpflichtigMethodik zur Verbesserung der Qualität durch Reduzierung von Fehlern und Variationen.
XP (Extreme Programming)Kent Beck et al.extremeprogramming.orgKostenlosAgiles Framework für Softwareentwicklung mit Fokus auf technische Exzellenz.
WaterfallWinston W. Royce-KostenlosTraditionelles sequentielles Projektmanagementmodell.
AgileAgile Allianceagilealliance.orgKostenlosWertebasierter Ansatz zur Softwareentwicklung mit iterativen und inkrementellen Prozessen.
IPMA ICBIPMAipma.worldKostenpflichtigKompetenzbasiertes Framework für Projektmanagement-Qualifikationen.
TOGAFThe Open Groupopengroup.org/togafKostenpflichtigFramework für die Entwicklung und Steuerung von Unternehmensarchitekturen.
PM²Europäische Kommissioncommission.europa.euKostenlosProjektmanagementmethode entwickelt für EU-Projekte, basierend auf Best Practices aus öffentlichem und privatem Sektor.
V‑ModellBundesministerium des Innern, für Bau und Heimatiabg.deKostenlosVorgehensmodell für Systementwicklungsprojekte, hauptsächlich in der Softwareentwicklung und IT-Bereich genutzt.
NeXTSteve JobsNeXT – WikipediaKostenlosEntwickelte Computerhardware und ‑software für Hochschulbildung und Forschung; Grundlage für macOS.
DIN 69901DINbeuth.deKostenpflichtigNormenreihe für Projektmanagement, definiert Begriffe, Methoden und Prozesse zur Planung und Durchführung von Projekten.
ISO21500ISOiso.orgKostenpflichtigBietet Leitlinien für das Projektmanagement, anwendbar auf alle Projektarten, zur Verbesserung der Projektmanagementkompetenz.
Design ThinkingHasso-Plattner-Institut und IDEOhpi.de + ideo.comKostenlosAIternativer Prozess zur nutzerzentrierten Innovation, fördert kreatives Denken und Problemlösung durch multidisziplinäre Teams.

Wie wählt man das richtige Projektmanagement-Framework aus?

Die Auswahl des richtigen Projektmanagement-Frameworks hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Projektanforderungen: Komplexität, Größe und Ziele des Projekts
  • Teamgröße und ‑struktur: Anzahl der Beteiligten und ihre Rollen
  • Budget und Ressourcen: Verfügbarkeit von finanziellen und personellen Mitteln
  • Organisationskultur: Agile oder traditionelle Unternehmenskultur
  • Branchenspezifische Anforderungen: Besondere Bedürfnisse der Branche

Fazit

Die Wahl des richtigen Projektmanagement-Frameworks kann den Erfolg eines Projekts maßgeblich beeinflussen. Durch die Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen Ihres Projekts und der Besonderheiten jedes Frameworks können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die zur Effizienz und Erfolgsquote Ihrer Projekte beiträgt.

Interesse geweckt? 

ÜBER UNS

ISO21500.de ist ein Plattform zu den Projektmanagement Leitlinien von ISO. Betrieben wird sie durch AUDITISO - eine Kooperation der FUSEPRO Online Marketing und TRAVISION GmbH.

Beide Unternehmungen sind fest von dem hohen Mehrwert der ISO Leitlinie 21500 überzeugt. Daher engagieren sie sich für die entsprechende Vermarktung, Beratung, Schulung sowie Zertifizierung.

KONTAKT
  • AUDITISO
    Dennis Hain
    Michael-Krost-Str. 7
    65203 Wiesbaden
    Deutschland

  • +49 (611) 988 68 -301
    +49 (152) 216 676 06