Zertifizierung nach ISO 21500

Zertifizierung von Projektmanagement Kompetenzen nach ISO 21500

 

Für Einzelpersonen können Zertifikate von Industrie und Handelskammern (IHK) erworben werden. Dabei sind je nach IHK mindestens 50 oder mehr Unterrichtseinheiten mit Praxis Übungen bei einem akkreditierten Bildungsinstitut oder Seminar Anbieter abzuleisten.

Die IHK Rheinhessen fordert 50 Unterrichtseinheiten. Zur Zertifizierung ist dann eine Projektarbeit im Umfang von ca. 15 Seiten zu erstellen und eine Kurzpräsentation hierüber vor einem IHK Vertreter zu halben.

Anbieter der entsprechenden Projektmanagement Seminare mit IHK Zertifizierung sind beispielsweise die project-inline GmbH und der Seminarleiter Norbert Daehne.

 

Unternehmen können Ihre Projektmanagement Systeme an ISO 21500 ausrichten und auditieren bzw. zertifizieren lassen. Hierzu ist ein Projektmanagement Handbuch zu erstellen, das die PM Prozesse gemäß ISO 21500 unternehmensspezifisch beschreibt. Die Führungskräfte und Projektmitarbeiter sind anschließend entsprechend zu schulen.

 

Gerne helfen wir mit einer entsprechenden kostenfreien Beratung.